Selbsthilfe bei Erkrankung der Prostata

Josef Dietz

Aktuelles

Aktuelle Gleason-Score Befunde kennen und verstehen

Bestimmung der Bösartigkeit von Prostatakarzinomen mit prognostischer DNA-Zytometrie


Aufklärungsbogen Niedrig-Risiko-Prostatakarzinom

Wer die Diagnose Prostatakrebs mit niedrigem Risiko erhält, kann davon ausgehen, dass der Krebs wahrscheinlich sehr langsam wachsen wird. Dennoch ist es wichtig sich mit Behandlungsformen auseinanderzusetzen.

Bei der Behandlung des Prostatakarzinoms mit niedrigem Risikoprofil kommen folgende Therapieformen in Betracht:

Mehr über die einzelnen Behandlungsmöglichkeiten erfahren Sie in unserem Aufklärungsbogen.


AS-Group – werden Sie Teil der „Community“!

http://as-bei-prostatakrebs.de/active-surveillance/as-group/


Die aktive Überwachung bei Prostatakrebs - Stiftung Männergesundheit

Auf dem 31. Deutschen Krebskongress fand am Samstag, 22. Februar 2014 die Veranstaltung "Die aktive Überwachung bei Prostatakrebs" statt.

Das Video ist ein Audio-Mitschnitt aus der Veranstaltung und zeigt ebenfalls die Präsentationsfolien.

http://as-bei-prostatakrebs.de/as-group/termine/video-dkk/

Josef Dietz info@prostata-shg.de, April 2014


Sonderdruck Deutsche Zeitschrift für Onkologie, Prognostische DNA-Zytometrie beim Prostatakarzinom, Böcking Dietz

Informationsfilm - Perspektive durch Beobachten

Prostatakrebs - Überwachung oder Therapie nach Bestimmung der Bösartigkeit mit DNA-Zytometrie

Befundinterpretation - Vergleich von Gleason-Scores und DNA-Malignitätsgraden

Unter-/Übertherapie mit Unter-/Überdiagnose – aus der Sicht eines Selbsthilfegruppenleiters

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur DNA ProKo Studie

Prospektive validierende Kohorten-Studie mit gutem Referenz-Standard: DNA-Bildzytometrie zum Ausschluss eines Progresses bei Mikrokarzinomen der Prostata "DNA-ProKo-Studie"

Zwischenbericht DNA-ProKo-Studie


HAROW Infobrief 2011

Active Surveillance (Aktive Überwachung) bei Prostatakrebs mit niedrigem Progressionsrisiko

Wissenschaftliches Symposium »Die Ökonomie des Prostatakarzinoms« - Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V., 15. September 2011, Hamburg


DNA-Cytometric Grading of Prostate Cancer - Systematic Review of the Literature

Systematische Literaturrecherche zur diagnostischen und prognostischen Relevanz der DNA-Zytometrie beim Prostatakarzinom

Referenzen: Systematische Literaturrecherche zur diagnostischen und prognostischen Relevanz der DNA-Zytometrie beim Prostatakarzinom


Die DNA-Zytometrie zur Aggressivitätsbestimmung bei Prostatakrebs

Prostatakrebs - Diagnose und Prognose

Mit Zellen statt Skalpellen - Wie Cytopathologie Krebs frühzeitig und ohne Operation erkennen kann

Prognostische und therapeutische Bedeutung der DNA-Zytometrie beim Prostatakarzinom

Ansprechen von Prostatakarzinomen auf Brachytherapie: Vorhersage durch DNA-ICM


Wie funktioniert die DNA-Bildzytometrie?

Prognostische Interpretation der DNA-Bildzytometrie für Prostatakarzinome

Befund einer DNA-Bildzytometrie

DNA-Bildzytometrie beim Prostatakarzinom - eine Anwendung im Spannungsfeld zwischen Patientennachfrage und häufigen Vorbehalten in der Urologischen Praxis - Poster

DNA-Bildzytometrie beim Prostatakarzinom - eine Anwendung im Spannungsfeld zwischen Patientennachfrage und häufigen Vorbehalten in der Urologischen Praxis - Vortrag


DNA-Bildzytometrie Vortrag Dr. Savin

AK-Zytologie und DNA-Zytometrie beim Prostatakarzinom Univ.-Prof. Dr. med. Alfred Böcking Direktor des Instituts für Cytopathologie Universitätsklinikum Düsseldorf 20.07.2008

Vortragsfolien zur DNA-Malignitäts-Grading des Prostatakarzinoms komplementär zum Gleason-Score von Professor A. Böcking


Referenzpathologen für DNA-Bildzytometrie als validen prognostischen Marker für das Prostatakarzinom

Musterüberweisung zur Durchführung einer Prognostischen DNA-Bild-Zytometrie an Gewebeproben beim Referenzpathologen als Leistung der gesetzlichen Krankenkasse oder Privatpatient


Pathologenleitlinie Seite 8 - "DNA-Zytometrische Untersuchungen..." Anleitung zur pathologisch-anatomischen Diagnostik von Prostatatumoren

S1- Leitlinie zur pathologisch-anatomischen Diagnostik des Prostatakarzinoms


Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms Version 3.1 – 1. Aktualisierung Oktober 2014

Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms (Kurzversion)

Patientenratgeber I zum lokal begrenztem Prostatakarzinom

Flyer für das Wartezimmer - Prostatakrebs im frühen Stadium

Patientenratgeber II zum lokal fortgeschrittenes und metastasiertes Prostatakarzinom

Flyer für das Wartezimmer - Prostatakrebs im fortgeschrittenen Stadium


Dr. med. Simon Savin Facharzt für Pathologie, DNA Zytometrie, Krebsvorsorge und Krebsfrüherkennung

Video eines Betroffenen zur Vermeidung von Übertherapie beim Niedrigrisiko-Karzinom mit der DNA-Zytometrie

Prof. Dr. med. B. Helpap - Modifiziertes WHO-Grading 2005


Lebensqualität trotz Prostatakrebs erhalten - "Active Surveillance & Watchful Waiting "- Patientenbroschüre der Stiftung Männergesundheit

Anstecker - "Ich überwache"


Sind Tumoren eine neue Spezies?

Neue prognostische DNA-Malignitätsgradierung Prostatakarzinom (Typen A, AB, B, BC, C und D)


Kommentierung der Konsultationsfassung der PatientenLeitlinie "Prostatakrebs 1 - lokal begrenztes Prostatakarzinom"

HistoScanning - Erfahrungsbericht eines Patienten von Josef Dietz

Wie entsteht das Prostatakarzinom? Was kann man dagegen tun?

Prostatakarzinom - Vermeidung von Übertherapie mit neuer DNA-Technologie


Fragen und Antworten im Zusammenhang zur Durchführung einer Feinnadelbiopsie

mit Dr. H. Abadi, Dr. M. Roth, Dr. W.-H. Weidenfeld, Prof. Dr. W. Strohmaier, Prof. Dr. J. Breul

Download Dokument


Was wir in den letzten zehn Jahren über den Prostatakrebs(PK) gelernt haben sollten

von Stephen B. Strum, MD, FACP

Download Dokument


4 Vorträge von Dr. S. B. Strum mit unterschiedlichen Themenbereichen

Erfolgreiche Konzepte im Kampf gegen Prostatakrebs

Download Vorträge